Montag, September 21, 2020

minimieren

 

 

SEGEN BRINGEN SEGEN SEIN!

 

 

20* C+M+B*20

 

Herzlichen Dank an die Sternsinger der Grundschule, die

 

 auch in diesem Jahr den Segen ins Schulhaus gebracht haben!

 

Segensspruch der Sternsinger 2020

 

Wir Sternsinger wollen euch Freude bringen und von Jesus Christus singen.

Wir tragen mit uns einen Stern und künden euch die Botschaft gern:

Vom Heiland, der uns alle liebt, der gerne seinen Segen gibt.

Helft auch ihr mit euren Gaben, dass Kinder eine Zukunft haben.

Gott segne euch im neuen Jahr, das wünscht euch die Drei-Königs-Schar.

 

Weitere Informationen zur diesjährigen Sternsingeraktion unter www.sternsinger.de

 

 

 

 

 

Raufen und Rangeln - aber fair!

 

Das Jahr 2018 begann in der GS Haibach sportlich. An vier Schultagen zwischen dem 16. und dem 24 1. 2018 bekamen alle Klassen der GS Haibach besondere Sport-stunden geboten. In Kooperation mit den Haibacher Ringern bot der Hessische Ringer-Verband e.V. ein Schnuppertraining zum Thema "Raufen und Rangeln, aber fair" an - eine gute Ergänzung zum Lehrplan, denn die Themenbereiche 2  (Fairness/Kooperation/Selbstkompetenz) und 3 (Freizeit und Umwelt) greifen sowohl den Umgang mit Regeln als auch das Kennenlernen der Sportangebote vor Ort auf. Gleich drei Trainer waren mit Engagement und Herzblut bei der Sache. Der Funke sprang auch sofort über, so dass Mike Hartmann aus Haibach sowie Gianluca Herbig und Georgi Petkov vom Leistungszentrum des Hessischen Ringerverbands alle Hände voll zu tun hatten. Die Begeisterung war groß und die Zeit verging viel zu schnell. Wer gerne noch einmal ein Schnuppertraining bei den Haibacher Ringern machen möchte, findet in dem Schülertrainer Mike Hartmann den richtigen Ansprechpartner.

 

 

 

Internet - Fluch oder Segen?

Diese Frage stellten sich sicher auch viele Eltern, die unserer Einladung zum Vortrag "Reputationsmanagement und die Tricks der Datensammler", der am 24.1.18 in der Aula der GS Haibach stattfand, gefolgt waren. Unser Referent Herr Weber, seines Zeichens Fachmann für Webhygiene, hat in eindringlichen Worten und Bildern auf den oft viel zu leichtsinnigen Umgang mit persönlichen Daten hingewiesen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man den Spagat zwischen Fluch und Segen vielleicht hinbekommen kann. Am folgenden Schulvormittag wurden auch alle unsere vierten Klassen von Herrn Weber informiert. Die Finanzierung für diese Informationsveranstaltungen, sowohl für die Eltern als auch für die Schulkinder, wurde komplett vom Elternbeirat übernommen.

Wer sich selbst noch einmal einen Eindruck über das Projekt "Webhygiene" und unseren Referenten verschaffen möchte, findet weitere Informationen unter www.webhygiene.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
   
   
   
   
   

 

 

 

 

  
Copyright 2014 Volksschule Haibach
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung